Schwere
Sprache
Menschen mit psychischen Erkrankungen
Lebenshilfe Fortbildungsinstitut, Erlangen 18.03. - 20.03.2024 Kurs-Nr: 244025

Umgang mit herausforderndem Verhalten

Beschreibung

Die Themen "Verhaltensauffälligkeiten" bzw. "herausforderndes Verhalten" gewinnen nicht nur in der Eingliederungshilfe immer mehr an Bedeutung.

Wo liegen die Herausforderungen für den Einzelnen und für die jeweilige Institution?
Wie können Strategien entwickelt und verbessert werden, die sowohl der jeweiligen Klientel als auch dem Personal zugutekommen?

In diesem Seminar werden, anhand von Fallbeispielen aus der eigenen Praxis, mögliche Strategien zur Bewältigung der Problematik aufgezeigt. Dabei werden konkrete und praktisch umsetzbare Vorgehens- und Umgangsweisen erarbeitet, aber auch die Erfassung und Erforschung möglicher Ursachen auffälligen Verhaltens vermittelt.

  • Erscheinungsformen herausfordernden Verhaltens und Ursachenmodelle
  • Systemische Einflüsse und Sichtweisen
  • Systematische Beobachtung
  • Methoden zur Fallbearbeitung
  • Wahrnehmung der eigenen Position und angemessene Reaktionen

Übersicht

Termin

18.03.2024, 14:00 bis 18:00 Uhr
19.03.2024, 09:00 bis 18:00 Uhr
20.03.2024, 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort

Lebenshilfe Fortbildungsinstitut, Erlangen
Kitzinger Str. 6
91056 Erlangen

Leitung

Thomas Peddinghaus,
Dipl.-Psychologe, Supervisor, Coach

Kosten

435,00 €
Lehrgangsgebühr
71,50 €
Verpflegung ohne Übernachtung (Tagesverpflegung)
123,00 €
Verpflegung bei Übernachtung (Vollverpflegung)
150,00 €
Übernachtung im Einzelzimmer