Schwere
Sprache
Kindheit, Jugend und Familie
Lebenshilfe Fortbildungsinstitut, Erlangen 08.04. - 09.04.2024 Kurs-Nr: 244002

Heilpädagogisches Basiswissen für HPT und Kita

Beschreibung

Um den gesetzlichen Anspruch auf Teilhabe durch integrative und inklusive Konzepte zu realisieren, sind heilpädagogische Grundlagen, pädagogische Konzepte über Diversität und zu Inklusion, sowie Kenntnisse über Formen von Behinderungen nötig.

Um Basiswissen zu erweitern und vertiefen, die eigene Haltung weiter zu entwickeln und in Bezug zur eigenen Praxis zu bringen, erarbeiten wir die Inhalte in einem Mix aus Impulsvorträgen, Arbeitsaufträgen in Teilgruppen, Erfahrungen durch Übungen und Reflexion.
Die Fortbildung richtet sich an Erzieher*innen und Fachkräfte ohne sonderpädagogische Qualifikation.

  • Bedeutung von Behinderung, Inklusion, Diversität und Normalisierung in der Arbeit mit Kindern
  • Grundlegende Kenntnisse über häufiger auftretende Behinderungsformen
  • Systemischer Zusammenhang
  • Reflexion der eigenen Haltung

Übersicht

Termin

08.04.2024, 10:00 bis 18:00 Uhr
09.04.2024, 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort

Lebenshilfe Fortbildungsinstitut, Erlangen
Kitzinger Str. 6
91056 Erlangen

Leitung

Michael Pfreundner, Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Paar- und Familientherapeut (DFS), Systemischer Therapeut (DFS), Supervisor